Rainer Eisch | vita_ausst
649
page-template-default,page,page-id-649,ajax_fade,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-4.0,menu-animation-underline,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive

Ausstellungen (Auswahl) | Exhibitions (selection)

2017
Die Große 2017, Museum Kunstpalast, Düsseldorf

2016
Cantonale Berne Jura, Kunstmuseum Thun, (CH)
die digitale 2016, Weltkunstzimmer Düsseldorf

2015
„darling“, Solo Show, Lehr Zeitgenössische Kunst, Berlin
„darling_TM“, art at miyake, Düsseldorf

2014
„Dark Star“, Kunstverein MMIII, Mönchengladbach
„No More Drama In My Life“, Gruppenausstellung, Lehr Zeitgenössische Kunst, Berlin

2013
„flimmernd flackern lichte Schatten“, Lehr Zeitgenössische Kunst, Köln

2012
Cantonale Berne Jura, Kunsthaus Interlaken, (CH)
Deutscher Künstlerbund – Projektraum, Berlin
Rainer Eisch – Kunstverein Duisburg
„Gästeliste“, Lehr Zeitgenössische Kunst, Köln
Große Kunstausstellung NRW, Museum Kunstpalast, Düsseldorf

2011
Cantonale Berne Jura Kunsthaus Langenthal (CH)
fullframe kunstfilmfestival Wien
walt und marla, Lehr Zeitgenössische Kunst, Köln
Byron Bay Filmfestival, Australien

2010
Augentäuschung. Special Effects in der Gegenwartskunst, Kunsthalle Wilhelmshaven
Landschaft im Wandel. Werke aus der Sammlung, Kunstmuseum Thun, (CH)
Klasse, Institut, Werkstatt, KAI 10, Raum für Kunst / Arthena Foundation, Düsseldorf

2009
„Hofstettenstrasse 2009“, Kunstmuseum Thun, (CH)
„Faszination Stahl“, Kunstraum BLAST, Köln
22. Filmwinter Stuttgart

2008
„Camp 4“, RINGEL/garage, Düsseldorf
„Wolkenblau“ LADEN-GEDAN in der Rotunde im Malkasten Düsseldorf
Bergische Kunstausstellung, Museum Baden, Solingen-Gräfrath
Bergische Kunstausstellung, Galerie der Stadt Remscheid

2007
Nous serons-nous jamais rencontrés ?, Fonderie Darling Montreal
Kunstfilmtag 2007, Malkasten Düsseldorf
„achte oder zehnte Ausstellung im BLAST Raum“, BLAST Cologne
‹Landscapes Reloaded›, Gallerie bk, Bern
Swiss Art Award, Basel

2006
Body in the Blue, Malkasten Düsseldorf
Happy End, Ausstellungsraum Laden Düsseldorf

2005
„Paysages : Constructions et simulations“ Casino Luxembourg – Forum d’art contemporain
„wg/3zi/k/bar“ malkasten.duesseldorf.jacobihaus

2004
rheinschau, Art Cologne 2004, Köln
mini salon Ausstellungsraum Rüdiger Belter München
„stop and go“ European Media Artists Festival Osnabrück

2003
HUMO, ars electronica Center Linz
d-motion Konferenz und Festival für interaktive Medien Halle (Saale)
„mr_miller2b“ Ausstellungsraum Laden Düsseldorf
„hey,hey,hey flint silver u.a.“ Ausstellungsraum Wilfried von Gunten Thun

2002
…unter einem Dach… BIS (altes Museum) Mönchengladbach
Skulpturenmeile Mönchengladbach (Euroga 2002)
„Trendwände“ Kunstraum der Stadt Düsseldorf

2001
„Transit“ Art Port Nagoya Japan

1999
„Heartbreak Hotel“ Hotel Beaurivage Thun

1998
Projekt 87x55x22 Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen, Düsseldorf
Mühlheimer MedienMeile Mühlheim a.d. Ruhr
Kulturpalast Rood El-Faraq Kairo

1997
The Gallery UTS Sydney
Aeschlimann Stipendium Kunsthaus Langenthal

Vita | CV

1993 – 1999
Kunstakademie Düsseldorf

2002 – 2004
Kunsthochschule für Medien Köln (Postgraduate)

Auszeichnungen | Awards

1993
Glyere Stiftung / Pro Arte, Eidgenössisches Departement des Innern (CH)
Werkbeitrag der Schweizerischen Volksbank, Bern (CH)

1995
Werkbeitrag der Stadt Thun und des Kantons Bern (CH)

1997
Förderstipendium der Aeschlimann Corti Stiftung (CH)

1998
Reisestipendium der Kunstakademie Düsseldorf

2006
Aufenthalts-Stipendium des Shetland Art Trust und der Stadt Düsseldorf
Werkbeitrag des Kantons Bern und der Stadt Thun (CH)

2008/2009
Filmstiftung NRW (Experimentalfilm)
Filmlaboratorium, Filmwerkstatt Düsseldorf

2011
Arbeitsstipendium der Stiftung Kunstfonds, Bonn